Urwaldpavillon

Der Pavillon

Der Pavillon ist vom 13. Oktober 17 bis ca. mitte Juni 2018 geschlossen.

An der Passstrasse vis-à-vis der Alpwirtschaft Unter Roggenloch befindet sich der „Urwaldpavillon“. Die Ausstellung ist der ideale Einstieg ins Thema Bödmerenwald und gleichzeitig der Startpunkt für den Themenweg „Urwaldspur“.

Der“Urwaldpavillon” wurde im Juli 2015 zusammen mit dem Themenweg “Urwaldspur” eröffnet. Finanziert wurde das Projekt mit Mitteln der ACCENTUS-Stiftung (Liselotte und Hans Schellenberg-Schwegler Fonds), Zürich und des Lotteriefonds des Kantons Schwyz.

Die Ausstellung

Kernstück der Ausstellung ist ein 3 x 1.5m grosses Wimmelbild, mit Schubladen und Anschauungsmaterial. Daneben kann der Bohrkern der ältesten Fichte Europas besichtigt werden.

Erreichbarkeit

Der Pavillon und der Themenweg „Urwaldspur“ lassen sich von Muotathal oder von Glarus auf der Passstrasse über den Pragel erreichen.

  • Es handelt sich um eine schmale, einspurige und steile Bergstrasse, welche nur im Sommer befahrbar ist.
  • Die Passstrasse ist an Wochenenden (Sa und So) für den Durchgangsverkehr gesperrt und die Zufahrt mit dem Auto ist nur von Muotathal her möglich.
  • öV möglich
    a) von Schwyz bis Muotathal, Hölloch (Stalden) oder
    b) von Glarus bis Klöntal, Richisau.
  • für Taxidienste zum Pavillon kann die Pragel-Garage kontaktiert werden
  • Wanderwege siehe Wanderkarte (Standort Roggenloch)

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken